#  
     
     
     
     
     
    Kurzbiografie
   
Lili Yuan   Geboren in Shanghai, Atelier in Krefeld
1977-1981   Studium an der Fudan Universität, Shanghai
1989-1990   Stipendium an der Osaka Uni., Japan
1999   Fortbildung an der Central Academy of Fine Arts, Beijing
1994-1997 Studium in Fach Kunstgesichte an der Ruhr-Uni. Bochum
  Wichtigste Ausstellungen:
   
2001   Städtisches Museum Kalkar
2005   Art Gallery of China National Academy Painting, Beijing, China
2007   Kultur- und stadthistorisches Museum, Duisburg
2008   Städtische Galerie Orangerie, Kamp-Lintfort
2008   10. Internationale Kunstmesse Osnabrük
2008   7. große Ausstellung der Gongbi Malerei Chinas, Worldartmuseum Beijing, China
2008   11. Internationale Kunstmesse Salzburg
2010   20. Kunstmesse Frauenmuseum, Bonn
2011   Galerie des Chinesischen Kulturzentrums, Berlin
2012-13   22.u.23. Kunstmesse Frauenmuseum, Bonn
2015 Chinaforum Galerie T, Kürten/Köln
2015 23.Internationales Kunstevent Huntenkunst, ULFT, Niederland
2016 20. ART Innsbruck- internationale messe für zeitgenössische kunst und antiquitäten, Österreich
2016 2016 Kunst Salon D`HIVER Lyon , Frakreich


    Preise
   
2001   „Award of Excellence“ der „first Chinese Heavy Colour painting Competition Beijing“, China
首届中国重彩画大展优秀奖, 中国美术家协会主办
   
2002   Silberner Preis der „feinen chinesischen Malerei und Kalligrafie“, Wu-daozi-Kunstmuseum, Henan
首届中国书画小精品创作大奖赛, 吴道子艺术馆,河南
   
2005   Auszeichnung für „International Chinese Calligraphic and painting Art Competition“, Beijing, China
国际华人诗书画印艺术大展优秀奖, 文化部中国画研究院主办
   
2008   Nominierung zur 7. Großen Ausstellung der Gongbi Malerei Chinas, Künstlerverband China, Beijing
全国第七届工笔画大展入选, 中国美术家协会,
中国工笔画家协会主办
Veröffentlichung
   
2010 Kunstband "Eine Reise in die Berge und ans Wasser --Chinesische Tuschemalerei und Gedichte aus der klassischen Zeit" , Reichert-Verlag, Wiesbaden
 
2011 Kunstband "Amid beautiful Landscapes", Verlag of Beijing Language and Culture University
 
2014 Mallernbuch "Malkus chinesische Bluenmalerei Schritt für Schritt mit Lili Yuan", Reichert-Verlag, Wiesbaden